Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bundesinnung der Hörgeräteakustiker hat uns informiert, dass es relevante Änderungen beim Umsatzsteuerausweis auf Kundenrechnungen gibt. Auf allen Kundenrechnungen, die einen gesetzlichen Krankenkassenanteil enthalten, müssen zwingend die Angaben:

„Leistungsempfänger ist die Krankenkasse.“ und „Diese Rechnung berechtigt nicht zum Vorsteuerabzug.“

aufgeführt werden. Die ausführlichen steuerrelevanten Informationen gehen Ihnen direkt von der BIHA zu.

Die erforderlichen Änderungen auf alle an Kunden direkt gerichtete Rechnungen haben wir Ihnen in die Standardrechnungen eingepflegt. Diese stehen kostenfrei im Online-Datenservice zur Verfügung. Falls Sie die winIPRO Computerkasse einsetzen, haben wir für Sie auch den Standardkassenbon angepasst. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Der IPRO-Datenservice passt gerne Ihre individuellen Rechnungen um den entsprechenden Zusatz an, die Anpassung kostet, vorbehaltlich Prüfung des Formulars, € 38,– pro Formular.

Herzliche Grüße aus Leonberg,
Ricarda Lingscheid

Mit dem IPRO Newsletter erhalten Sie mindestens 12 x jährlich IPRO News und Tipps per E-Mail. Sie entscheiden, ob Sie unsere Newsletter haben möchten. E-Mail genügt.


Kontakt zu Ihrem IPRO-Berater

Software, Hardware und ihre Anwendung sind individuell, wie Sie selbst.
Das ist die Grundidee von winIPRO und damit auch das Besondere an unseren Lösungen.
 

Wenn Sie in Zukunft keine derartigen E-Mail-Nachrichten von IPRO mehr erhalten möchten, antworten Sie auf diese E-Mail mit dem Betreff "Kein Newsletter", oder wenn wir den Newsletter an eine andere E-Mail-Adresse schicken sollen mit dem Betreff "Andere E-Mail-Adresse".
© IPRO GmbH, Steinbeisstr. 6, 71229 Leonberg. Alle Rechte vorbehalten. Tel. +49 7152 93330, E-Mail: ipro@ipro.de, Geschäftsführer: Martin Himmelsbach, Thomas Barth, Amtsgericht Leonberg, HRB 251557, UST-ID-Nummer: DE 146022368